Gedankentriebe - Klagelieder zum Beginn eines neuen Jahrtausends

.

Prolog

 

Herzlich willkommen zu den Gedankentrieben, einem 'Gedichtband' mit Leitfaden von der Vergangenheit in die Zukunft oder anders gesagt einer Reflexion meiner Gegenwart.

 

Viele Jahre schon brennt es in mir ein Buch zu verfassen, doch vermag es mir nicht zu gelingen die unzähligen Gedanken und komplexen Charaktere in einen Roman zu bannen. Scheiternd sitze ich vor einem Haufen angefangener Ruinen und sehe nur eines, das mir stetig von der Feder geht:

 

Gedichte.

 

Das Eine das all diese Gedankentriebe zu verbinden mag ist es Gefühle, Empfindungen nach außen zu tragen und eine Situation, einen Moment zu teilen. Doch was ist schon ein Gedicht ohne seinen Hintergrund? Ein schwarz-weiß beschriebenes Blatt oder deine Inspiration? Alles und nichts kannst du schreien. Am Ende trage ich, der Autor, die Verantwortung allein und kann dir nur zu einem raten:

 

Lebe mit all deinen Sinnen!

 

Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst.

 

Viel Spaß,

 

Christian